Frau Paulina, darf ich dann auch Aufkleber auf mein Rad kleben?

Unser Schulprojekt geht in die 2. Runde und die Kids sind fantastisch. 6-8 SchülerInnen der Mittelschule Wörthstraße schrauben mit uns Donnerstag nachmittags an Rädern. Die Drahtesel sind gespendet und werden von den SchülerInnen hergerichtet und -das Beste- sie dürfen sie dann ihr Eigen nennen.

Nach einem geplatztem Reifen in der letzten Woche BAnG!! lernten die 13-14 Jährigen heute den Unterschied zwischen Dual-Pivot, Seitenzug, Cantilever und V Brake. Ohne schwarze Hände kommt niemand raus und wenn ich die Wahl hab: Cantilever rausvoten!

Das Ganze wurde vom Förderverein Wörthschule initiiert und wird von Schulamt unterstützt. Und Spaß machen tuts sogar auch noch!

 

Dieser Beitrag wurde unter Kids abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.