Radlflohmarkt, 2. Runde, Termin am 6.4. vormerken :-)

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr veranstaltet die Radlhauptstadt München am 6.4.2013 zum zweiten Mal den Münchner Radlflohmarkt.

Der Andrang letztes Jahr war groß, deswegen findet das Ganze dieses Jahr im Backstage-Werk München, Reitknechtstaße 6, statt. Mehr Platz, mehr Räder, mehr Spaß beim Schauen und Kaufen! Und mehr Zeit. Fahrradannahme ist nämlich schon am Tag vorher. Euer altes Bike könnt ihr am 5.4.2013 zwischen 16 und 20 Uhr abgeben. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 15 Prozent des Verkauferlöses –  jedoch mindestens 3 € – gehen an die Veranstalter.

Hier das Programm im kurzen Überblick:

Freitag, 5. April 2013
16:00 – 20:00 Uhr: Fahrradannahme
Samstag, 6. April 2013

10:00 – 16:00 Uhr: Verkauf und Rahmenprogramm
12:00 Uhr: Versteigerung von Fundrädern
17:00 – 19:00 Uhr: Auszahlung der Verkaufserlöse, Abholung nicht verkaufter Ware

Und natürlich ist auch die BIKEKITCHEN wieder dabei!!!
Bei uns könnt ihr euer neuerstandenes altes Radl mit Spokecards verschönern. Motiv wählen, drucken, laminieren und rein in die Speichen.
Alte Fahrradteile wegwerfen? Nicht bei uns. Wir machen mit euch aus alten Fahrradketten und Speichen Schlüsselanhänger, ein alter Fahrradmantel wird zum schicken Gürtel und mit Leuchtfolie erstrahlen alte Räder im neuen Glanz.
Und für alle, die unsere Mission in die Welt tragen (radeln) wollen, drucken wir in Zusammenarbeit mit unserem Radlflohmarkt-Nachbarn, der Druckwerkstatt HUIJ, Bikekitchen T-Shirts im Siebdruckverfahren.

Bike mit Spokecards

Wir freuen uns auf einen spannenden und kreativen Tag mit euch!!

Dieser Beitrag wurde unter Events abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Radlflohmarkt, 2. Runde, Termin am 6.4. vormerken :-)

  1. tatjana sagt:

    Ich freu mich!!!! hoffe, ich schaffe es, sollte aber klappen.
    gruss,
    tatjana

  2. Christiane sagt:

    Eure Aktion mit den alten Fahrradteilen find ich ja klasse! Habt ihr davon Bilder gemacht? Hättet ihr Lust, darüber auf meinem Blog zu berichten?
    Mailt mir gern an diefahrradfrau@gmail.com
    LG
    Christiane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.