Umzug des Bikekitchen-Servers

Der Bikekitchen-Server zieht um, von einem Rechenzentrum ins Nächste. Zeit, auch mal einen Beitrag über die Technik zu verfassen, die den Blog und unsere E-Mails am Laufen halten.

Als Blog-Software verwendeten wir das allseits bekannte WordPress in einer Uralt-Version, die schon lange keine Sicherheitsupdates mehr bekam. Und ein Design, welches ziemlich störende Fehler hatte (das Dropdown-Menü oben rechts war nicht bedienbar). Heute wurde der Blog nach langer Vorbereitung auf den neuen Server gezogen, alles wurde aktualisiert und aufpoliert. Das jetzige Design hat ein breiteres, neues Bild am Seitenanfang, ist aber im großen und ganzen das alte geblieben. Über ein Plugin werden standardmäßig nun auch Blogposts auf die Facebook-Page gepostet. Wie gut das funktioniert, wird sich noch zeigen.

ssl

Die Note A für die Bikekitchen

Unter der Haube hat sich jedoch auch einiges getan, der Webserver ist nicht mehr das behäbige Apache, sondern der leichtere Lighttpd. Ebenso verschlüsselt der Blog nun standardmäßig den Aufruf per TLS/SSL. Ein neues Feature ist auch die BK Cloud auf Basis von owncloud, in die wir unsere Kursunterlagen, Vereinsdokumente und weitere relevante Daten abspeichern, damit unsere Mitglieder jederzeit Zugriff auf die aktuellste Version haben.

Falls bei dem Umzug irgendwas nicht geklappt haben sollte oder ihr Feedback äußern möchtet, schreibt bitte einen kurzen Kommentar zu diesem Beitrag.

In naher Zukunft wird dann auch unser Mailserver umziehen, aber weil das ganze ziemlich aufwendig ist und auch gerne dabei was kaputt gehen kann, wird das noch ein bisschen dauern.

Dieser Beitrag wurde unter Computer abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Umzug des Bikekitchen-Servers

  1. Bärbel sagt:

    ihr seid die Besten. Auch wenn die Hälfte für mich chinesisch klingt. Hoffe ich kann das dann noch bedienen 🙂

  2. Kirstin sagt:

    haha, bärbel. aus dem artikel bin ihc auch ausgestiegen, habe aber schon fotos auf die cloud geladen, u.a. vom bk ausflug sommer 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.